WEH® Schaltventil TV17GR für inerte Gase, Manuelle Betätigung, Absperrventil mit Rückströmsicherung, DN12, 420 bar

Zoom +

Mehr zu diesem Artikel
Beschreibung
WEH® Schaltventil TV17GR für inerte Gase, Manuelle Betätigung, Absperrventil mit Rückströmsicherung, DN12, 420 bar Das Schaltventil TV17GR dient wie TV17GO zum Absperren von Druckgasen. Das Ventil ist an der Ausgangsseite mit einer Rückströmsicherung versehen. Dadurch wird ein Rückfließen von Gasen in die Zuleitung verhindert.
Es eignet sich durch seine kompakte Bauweise hervorragend für den Einbau in gasetechnische Anlagen, auch in bereits bestehende Anlagen stellt sich der Einbau als problemlos dar.

Dank der strömungsgünstigen Bauform überzeugen die Hochdruckventile durch höchste Durchflusswerte und ihrem extrem geräuscharmen Betrieb.

TV17GR ist mit einer manuellen Handhebel-Betätigung ausgestattet. Dieses Ventil wird überall dort eingesetzt, wo Schaltvorgänge von Hand gesteuert werden müssen, daher eignet es sich ideal als Ersatz für Kugelhähne. Durch Drehen des Handhebels in die jeweilige Endposition wird das Ventil geöffnet oder geschlossen. Auch bei hohen Drücken lässt sich das Ventil sehr leicht schalten.

Es stehen verschiedene Anschlussadapter sowie Anschweißnippel zum Einbau der Ventile zur Verfügung.
Technische Daten
Betätigung Manuell für Handbetätigung
Durchflussrichtung Einseitig (B1 -> B2)
Nennweite DN 12 mm
Betriebsdruck PS Max. 420 bar
Leckrate 5 x 10-3 mbar x l/s
Temperaturbereich -30 °C bis +60 °C
Teilwerkstoffe (mediumberührend) Messing und rostfreier Stahl 1.4305
Dichtungswerkstoff EPDM / PTFE / FKM
Werkstoffe Federn Stahl 1.4310
Einlassventildichtung PEEK
Merkmale
  • Einfache Montage
  • Extrem großer Durchfluss
  • Kompakte Bauweise
  • Geringe Investitionskosten
  • Niedrige Strömungsgeräusche
  • Reduzierung der Ventilanzahl im Anlagenbau
Anwendung
Schaltventil mit manueller Betätigung und Rückströmsicherung zum Absperren von inerten Gasen bis 420 bar.
Downloads

Downloads

Dokumententyp Download
Datenblatt