Produktlinie


Zoom +

WEH® Füllkupplung TK17 H₂ 35 MPa mit Datenschnittstelle (ATEX) zur Schnellbetankung von PKWs, Einhandbedienung, Self-Service

Auf die Vergleichsliste
  • Einhandbedienung / Links- und Rechtshänder
  • Kompatibel zum WEH® TN1 H₂ Nippelprofil
  • Integrierte Datenschnittstelle nach SAE J2601
  • WEH® EASY-TURN Drehdurchführung ca. 250°
  • Einfachste Handhabung
Beschreibung
WEH® Füllkupplung TK17 H₂ 35 MPa mit Datenschnittstelle (ATEX) zur Schnellbetankung von PKWs, Einhandbedienung, Self-Service
Die WEH® TK17 H₂ 35 MPa mit Datenschnittstelle wurde zur Betankung von PKWs mit komprimiertem Wasserstoff (CGH₂) entwickelt und eignet sich daher ideal zur Betankung von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle.

Die Füllkupplung mit Einhandbedienung gleicht nicht nur rein optisch einer Benzinzapfpistole, auch die Bedienung ist nahezu identisch. Einfach die Kupplung aus der Zapfsäulenhalterung entnehmen und auf den Tanknippel aufsetzen.

Die integrierte Drehdurchführung erlaubt ein freies Drehen der Kupplung um ca. 250°.

Dann den Betätigungshebel zurückziehen und der Tankvorgang kann beginnen. Erst wenn die sichere Verbindung hergestellt ist, strömt der gasförmige Wasserstoff durch die Leitung.

Nach Beendigung des Tankvorgangs wird durch Betätigung des Verriegelungshebels die Tankkupplung abgenommen. Natürlich kann der Tankvorgang jederzeit unterbrochen werden. Der Handgriff ist mit einem Magnet für die Aktivierung eines Magnetschalters für die Freischaltung der Zapfsäule ausgerüstet.

Die WEH® TK17 H₂ 35 MPa bietet eine ATEX-Schnittstelle (Infrarot) zur Datenübertragung zwischen Fahrzeug und Tankstelle. Auf Anfrage erhalten Sie die Füllkupplung TK17 H₂ 35 MPa mit Datenschnittstelle auch mit Zulassung nach NEC Class 1 Zone 1 (gemäß SAE J2601).

Außerdem verfügt die Füllkupplung über eine Kodierung für Gasart und Druckstufe und verhindert somit eine Verwechslungsgefahr mit Erdgas und anderen Druckstufen.
Merkmale
  • Einhandbedienung / Links- und Rechtshänder
  • Kompatibel zum WEH® TN1 H₂ Nippelprofil
  • Integrierte Datenschnittstelle nach SAE J2601
  • WEH® EASY-TURN Drehdurchführung ca. 250°
  • Einfachste Handhabung
  • Höchste Strömungswerte -> kurze Befüllzeiten
  • Temperaturisolierende Kunststoffverkleidung
  • Handgriff mit Magnet
  • WEH® Spannzangenmechanismus
  • Hochwertige Materialien
  • Kodierung für Druckstufe / Gasart
Technische Daten
Nennweite DN 4 mm
Druckbereich PN = 350 bar | PS = 450 bar | PT = 675 bar
Temperaturbereich -40 °C bis +85 °C
Mediumzuleitung UNF 7/16"-20 AG, SAE J514, 37°
Teilewerkstoff Rostbeständig
Dichtungswerkstoffe Wasserstoffbeständig
Ausführung Mit temperaturisolierender Kunststoffverkleidung, Handgriff mit Magnet und Datenschnittstelle gemäß SAE J2601 Protokoll.
Ohne Gasrückführung.
Gewicht Ca. 1,8 kg
Zulassungen Füllkupplung: Zertifiziertes Qualitätssicherungssystem nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und SAE J2600:2002 und SAE TIR 2799
IR-Datenschnittstelle: ATEX
Bestellnummer C1-111065
Anwendung
Füllkupplung mit Datenschnittstelle (ATEX) zur Schnellbefüllung von PKWs (z. B. Elektroautos mit Brennstoffzellenantrieb) mit Wasserstoff im Self-Service Betrieb.
Downloads
Dokumententyp Format Größe Download
Datenblatt PDF 403 KB
Anfrageliste

 

Sie haben keine Artikel in der Anfrageliste.

Mehr erfahren
Einhand Zapfpistole für bequeme & sichere Wasserstoffbetankung

Die Selbstbedienungs-Tankpistole mit Infrarotschnittstelle zur Schnellbefüllung von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzellen (Personenkraftwagen, leichte Nutzfahrzeuge) ist erfolgreich an vielen Wasserstofftankstellen weltweit im Einsatz. Sie zeichnet sich vor allem durch ihre herausragende Sicherheit, Zuverlässigkeit und leichte Handhabung aus.

Die 350 bar Befüllpistole eignet sich ideal zur Betankung von Elektroautos und Elektrofahrzeugflotten, die den Strom mit gasförmigem Wasserstoff in einer Brennstoffzelle erzeugen.

Back to Top