Produktlinie


Zoom +

WEH® Adapter TW141 für Glattrohre, Rohr AD 19,05 mm (3/4"), Handhebelbetätigung, Vakuum bis max. 100 bar

Auf die Vergleichsliste
  • Sekundenschnelles Anschließen
  • Kein Schrauben notwendig
  • Zum Anschluss an Glattrohre, Abdichtung am Außendurchmesser
  • Keine Seitenkräfte beim Anschließen
  • WEH® Spannzangenmechanismus
Video
  • WEH® TW141 | Druckprüfung von Glattrohren
    WEH® TW141 | Druckprüfung von Glattrohren
    Mit der Schnellverschlusskupplung WEH® TW141 können Wärmetauscher, Klimaanlagen und Rohrleitungen sekundenschnell ohne zu schrauben angeschlossen und einer Druckprüfung oder Vakuumprüfung unterzogen werden.
  • WEH® TW141 | Bedienerfreundliche Einhandbedienung
    WEH® TW141 | Bedienerfreundliche Einhandbedienung
    Die TW141 Schnellkupplung dichtet in Sekundenschnelle am Außendurchmesser von Rohranschlüssen ab. Einfach den Schnellanschluss auf den Prüfling stecken, Handhebel loslassen und die druckdichte Verbindung ist hergestellt.
Beschreibung
WEH® Adapter TW141 für Glattrohre, Rohr AD 19,05 mm (3/4"), Handhebelbetätigung, Vakuum bis max. 100 bar

Der Schnelladapter WEH® TW141 ist ideal für Funktions-, Druck- und Dichtheitsprüfungen an Glattrohren mit Außendurchmesser von 19,05 mm (3/4") geeignet. Ebenso zum Befüllen von geschlossenen Kühlsystemen mit Kältemitteln. Sichere und druckdichte Verbindungen sind in Sekundenschnelle hergestellt – ohne aufwändiges Schrauben.

Je höher der Prüfdruck, desto stärker spannt sich der WEH Adapter auf dem Prüfling fest und stellt so die druckdichte Verbindung in Sekundenschnelle her. Eine interne Druckunterstützung erlaubt ein Abschließen erst bei einem Druck unter 5 bar und bietet somit zusätzliche Sicherheit für den Bediener.

Der vordere O-Ring dichtet die Verbindung sicher ab und kann zudem bei einer Wartung problemlos ausgetauscht werden.

Durch das Spannzangensystem wird die Flächenpressung am Prüfling minimiert und Deformationen verringert. Zusätzliche Dichtmittel werden nicht benötigt. Aufwendige und teure Spann- und Prüfvorrichtungen entfallen.

Dank der Betätigung mittels Handhebel treten keine Querkräfte auf, die beim An- und Abschließen zum Verbiegen des Anschlussrohres führen könnten. Die einfache und komfortable Betätigung des Schnellanschluss verkürzt die Prüfzeiten und vereinfacht Arbeitsabläufe.

Merkmale
  • Sekundenschnelles Anschließen
  • Kein Schrauben notwendig
  • Zum Anschluss an Glattrohre, Abdichtung am Außendurchmesser
  • Keine Seitenkräfte beim Anschließen
  • WEH® Spannzangenmechanismus
  • Ergonomisches Design
  • Hochwertige Materialien
Technische Daten
Max. zulässiger Betriebsdruck PS Vakuum bis 100 bar
Temperaturbereich -10 °C bis +80 °C
Anschluss Kunde Rohr AD 19,05 mm (3/4")
Mediumzuleitung NPT 1/4" AG
Max. zulässige Oberflächenrauheit des Prüflings Rz8 μm
Max. zulässige Werkstoffhärte des Prüflings 28 HRC
Leckrate 1 x 10-3 mbar x l/s
Betätigung Manuelle Betätigung über Handhebel
Teilewerkstoffe Spannsegmente: rostbeständiger Edelstahl gehärtet
Gehäuse: Aluminium harteloxiert
Dichtungswerkstoffe Frontdichtung in NBR
Konformität / Prüfungen / Zulassungen Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
Bestellnummer C1-18006
Anwendung
Schnelladapter zur Druckprüfung / Funktionsprüfung / Dichtheitsprüfung von Glattrohren. Abdichtung am Rohraußendurchmesser Ø 19,05 mm (3/4"). Der TW141 findet in der Kälte/Klima-Branche sowie in der Automobilindustrie seinen Einsatz an Prüflingen wie z. B.:

  • Wärmetauschern
  • Klimaanlagenkomponenten
  • Rohranlagen
  • KFZ-Kraftstoffsystemen
  • Getränkekühlern


Der Schnellanschluss eignet sich aber auch zur Befüllung von geschlossenen Kühlsystemen mit Kältemitteln.
Downloads
Dokumententyp Format Größe Download
Datenblatt PDF 344 KB
Kurzinformation PDF 210 KB
Anfrageliste

 

Sie haben keine Artikel in der Anfrageliste.

Back to Top