WEH® Füllkupplung TK17 H₂ 35 MPa ENR - Produktfamilie

  • zur Schnellbetankung von PKWs
  • Einhandbedienung
  • Self-Service

Die WEH® TK17 H2 35 MPa ENR mit austauschbarer Datenschnittstelle (ENR = Exchangeable Nozzle Receiver) wurde zur Betankung von PKWs mit komprimiertem Wasserstoff (CGH2) entwickelt und eignet sich daher ideal zur Betankung von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle.
Die Füllkupplung verfügt über dieselben bewährten Merkmale, wie die bereits bekannte TK17 H2 35 MPa.

Austauschbare Datenschnittstelle
Die IR-Datenschnittstelle, die sich am vorderen Ende der Füllkupplung befindet, ist für die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Tankstelle und die Erreichung des optimalen Füllgrads zuständig.
Bisher musste bei einer Beschädigung der Datenschnittstelle die komplette Füllkupplung zur Reparatur eingeschickt werden. Bei der Version mit austauschbarer Datenschnittstelle kann diese bei Beschädigung oder Funktionsstörung nun selbst vor Ort durch Fachpersonal einfach und in kürzester Zeit ausgetauscht werden. Ausfallzeiten verkürzen sich.

Kein Anfrieren der Füllkupplung am Tanknippel - Anti-Freeze Technologie von WEH
Die WEH® TK17 H2 35 MPa ENR ist mit einer Spülleitung ausgestattet, die das Spülen mit Stickstoff während und nach dem Betankungsvorgang ermöglicht. Dadurch kann dem Eindringen von Feuchtigkeit und der Bildung von Eiskristallen bei der Befüllung mit vorgekühltem Wasserstoff vorgebeugt werden. Das Abnehmen der Füllkupplung vom Tanknippel wird somit auch bei ungünstigen Klimaverhältnissen erleichtert.

Die dazugehörige Halterung ist ebenfalls mit einem Anschluss für Spülvorgänge ausgestattet und ermöglicht ein Spülen der Füllkupplung bei Nichtbenutzung.

Optimale Sicherheit für den Bediener
Die durchgehende Gummischutzhülse schützt das Brennstoffzellenfahrzeug und das Vorderteil der Kupplung nicht nur optimal vor Beschädigungen, Stößen und wetterbedingten Einflüssen, sondern auch den Bediener vor Erfrierungen an den Händen.

Die interne Kodierung für Druckstufe und Gasart stellt sicher, dass die WEH® TK17 H2 35 MPa ENR an die hierfür passenden WEH® Tanknippel angeschlossen werden kann und verhindert außerdem eine Verwechslungsgefahr mit Erdgas.

Nennweite (DN)
4 mm
Druckbereich
PN = 35 MPa | PS = 49 MPa
Temperaturbereich
-40 °C bis +85 °C
Teilewerkstoffe
Rostbeständig
Dichtungswerkstoffe
Wasserstoffbeständig
Ausführung
Mit temperaturisolierender Kunststoffverkleidung, Kälteschutz, Handgriff mit Magnet,
austauschbarer Datenschnittstelle gemäß SAE TIR J2799 und integrierter Spülleitung
Gewicht
Ca. 2,4 kg
Konformitäten / Prüfungen / Zulassungen
Fuelling nozzle: SAE TIR J2799, tests acc. to SAE J2600:2002
IR data interface: ATEX, NEC or KTL
Medium für Spülvorgang
Stickstoff
Nennweite (DN) der Spülleitung
4 mm
Medientemperaturbereich Spülmedium
-20 °C bis +85 °C
Durchflussrate während Spülvorgang
500 Nl/h
Merkmale
  • Kompatibel zum WEH® TN1 H₂ Nippelprofil
  • Einfachste Handhabung
  • Austauschbare Datenschnittstelle (ENR)
  • Höchste Strömungswerte -> kurze Befüllzeiten
  • Handgriff mit Magnet
  • Hochwertige Materialien
  • Erhöhte Robustheit
  • Integrierte Spülleitung zur Stickstoffspülung
  • Einhandbedienung / Links- und Rechtshänder
  • Temperaturisolierende Kunststoffverkleidung
  • Vorbereitet für Halterung mit Spülfunktion
  • Stoß- und Kälteschutz
  • Füllkupplung Typ C nach SAE J2600:2002 Absatz 5.2
  • WEH® EASY-TURN Drehdurchführung ca. 250°
  • WEH® Spannzangenmechanismus
Anwendung

Füllkupplung mit Schnittstelle zur Schnellbefüllung von PKWs (z. B. Elektroautos mit Brennstoffzellenantrieb) mit Wasserstoff im Self-Service Betrieb.

Datenblätter
/Files/Files/05-Data-Sheets/Hydrogen-Fueling-Components/Fueling-Nozzle/tk17-h2-35mpa-enr-data-sheet-en.pdf
Datenblatt EN 478 KB
/Files/Files/05-Data-Sheets/Hydrogen-Fueling-Components/Fueling-Nozzle/tk17-h2-35mpa-enr-datenblatt-de.pdf
Datenblatt DE 473 KB
 
Senden Sie uns eine Nachricht
Damit wir Ihnen die gewünschten Inhalte zur Verfügung stellen können, müssen wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Einsicht in Ihre von uns verarbeiteten Daten zu erhalten und können außerdem verlangen, dass Ihre Daten gelöscht werden. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam
Telefon
+49 (0)7303 95190-0
E-Mail