Produktlinie
Produkte

Erster Brennstoffzellenzug mit WEH® Tanknippeln feiert Premiere

Bereits im Jahr 2016 wurde der weltweit erste Wasserstoffzug für den Regionalverkehr auf der InnoTrans 2016 vorgestellt.
Nun feierte der Brennstoffzellenzug Weltpremiere im Landkreis Rotenburg. Ab sofort wird der emissionsfreie Regionalzug „Coradia iLint“ die Städte Bremervörde, Cuxhaven, Bremerhaven und Buxtehude verbinden und auf der knapp 100 Kilometer langen Strecke, Fahrgäste im regulären Linienverkehr transportieren.

 

Der von dem französischen Zughersteller Alstom entwickelte Wasserstoffzug „Coradia iLint“ ist mit der neuesten Generation der WEH® Tanknippel TN1 H2 350 bar ausgestattet und zeichnet sich durch seinen geräuscharmen Betrieb aus.
Auf dem Dach des Zuges wandeln die Brennstoffzellen den im Tank mitgeführten Wasserstoff in elektrische Energie um und sorgen somit für den Antrieb. Die Betankung des Zuges erfolgt mit der WEH® Füllkupplung TK16 H2 350 bar.

Als Weltmarktführer und Pionier für alternative Betankungskomponenten, ist WEH heute geschätzter und zuverlässiger Partner bei der Entwicklung von alternativen Fahrzeugen und an vielen zukunftsweisenden H2-Projekten weltweit beteiligt. Auch bei diesem wichtigen Projekt konnte WEH seinen Beitrag leisten.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Brennstoffzellenzug-Premiere-mit-hohen-Erwartungen,brennstoffzellenzug124.html

 
 

Back to Top