Produktkategorien

Zoom +

WEH® Füllkupplung TK17 CNG zur Schnellbefüllung von PKWs (NGV1), Einhandbedienung, Self-Service, Zweischlauchsystem, 3 integrierte Ventile, 200 bar / 250 bar

Auf die Vergleichsliste
  • Einhandbedienung / Links- und Rechtshänder
  • Kompatibel zu Tanknippeln nach NGV1 Standard und ISO 14469-1 und 3
  • WEH® EASY-TURN Drehdurchführung 360°
  • Einfachste Handhabung
  • Höchste Strömungswerte -> kurze Befüllzeiten

Video

  • WEH® TK17 CNG - Erdgas Füllkupplung für PKWs

    WEH® TK17 CNG | WEH News - Innovation CNG Einhand-Füllkupplung

    Jetzt ist sie da. Die erste WEH® Füllkupplung mit Einhandbedienung im Design einer Benzinzapfpistole – die neue TK17 CNG. Sie verfügt über dieselben bewährten Komponenten wie die schon bekannten WEH-Füllkupplungen – integrierte Drehdurchführung, Kodierung Gasart und Druckstufe, Gasrückführung oder Schlauchentspannung. Nur in der Bedienung unterscheidet sie sich von den bisherigen WEH® Füllkupplungen. Hier wurde den Wünschen des Anwenders Rechnung getragen und das Design dem der Benzinzapfpistole angepasst.
  • Die beliebte und erfolgreiche Einhand-Tankkupplung -WEH® TK17 CNG

    WEH® TK17 CNG | Die beliebte und erfolgreiche Einhand-Tankkupplung

    Für die Erdgas-Tankstellen von PKWs ist die WEH® TK17 CNG bereits an den meisten CNG Zapfsäulen in Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland der Standard. Die Einhandbedienung im Look and Feel einer Benzinkupplung macht sie bei den Tankkunden so beliebt, dass sie nicht wegzudenken ist.Eine integrierte Drehdurchführung sorgt für angenehme Handhabung und das geringe Gewicht ist an Bedienerfreundlichkeit kaum zu übertreffen. Beim Abschließen wird das Restgas automatisch über die Gasrückführung entlüftet.
  • Bedienung der beliebten und erfolgreichen Einhand-Tankkupplung -WEH®TK17 CNG

    WEH® TK17 CNG | Bedienung

    Die Bedienung der TK17 CNG ist kinderleicht. Einfach die Füllkupplung aus der Halterung an der Zapfsäule nehmen, auf den Tanknippel im Fahrzeug aufsetzen und den Betätigungshebel vollständig hochziehen. Die Füllkupplung verriegelt automatisch und ist druckdicht mit dem Tanknippel verbunden. Der Tankvorgang kann beginnen.

Beschreibung

WEH® Füllkupplung TK17 CNG zur Schnellbefüllung von PKWs (NGV1), Einhandbedienung, Self-Service, Zweischlauchsystem, 3 integrierte Ventile, 200 bar / 250 bar

Die erste WEH® Füllkupplung mit Einhandbedienung im Design einer Benzinzapfpistole ist ausgestattet mit den bewährten Merkmalen der WEH® Füllkupplung TK16 CNG und besticht durch ihr völlig neues äußeres Erscheinungsbild. Nicht nur rein optisch gleicht sie einer Benzinzapfpistole, auch die Bedienung ist nahezu identisch.
Einfach die Kupplung aus der Zapfsäulenhalterung entnehmen und auf den Tanknippel aufsetzen. Die integrierte Drehdurchführung erlaubt ein freies Drehen der Kupplung um 360° in jede gewünschte Position. Dann den Handgriff zurückziehen und der Tankvorgang beginnt. Erst wenn die Verbindung sicher verbunden ist, strömt das Erdgas durch die Leitung. Nach Beendigung des Tankvorgangs wird durch Betätigung des Verriegelungshebels die Tankkupplung abgenommen. Natürlich kann der Tankvorgang jederzeit unterbrochen werden. Der Handgriff ist mit einem Magnet für die Aktivierung eines Magnetschalters für die Freischaltung der Zapfsäule ausgerüstet.

Features

  • Einhandbedienung / Links- und Rechtshänder
  • Kompatibel zu Tanknippeln nach NGV1 Standard und ISO 14469-1 und 3
  • WEH® EASY-TURN Drehdurchführung 360°
  • Einfachste Handhabung
  • Höchste Strömungswerte -> kurze Befüllzeiten
  • Rückführung der entlüfteten Gasmenge
  • Temperaturisolierende Kunststoffverkleidung
  • Handgriff mit Magnet
  • WEH® Spannzangenmechanismus
  • Farbcodierter Stoßschutz (200 bar schwarz / 250 bar gelb)
  • Hochwertige Materialien
  • Kodierung für Druckstufe / Gasart

Anwendung

Füllkupplung zur Schnellbefüllung von PKWs mit Erdgas im Self-Service Betrieb, passend zu WEH® Tanknippeln TN1 CNG nach NGV1 Standard und ISO 14469-1 und 3.

Downloads

Downloads

Anfrageliste

 

0 Artikel

Sie haben keine Artikel in der Anfrageliste.

Back to Top